Spiegel Politik

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.
  1. Die Bundesregierung will fünf Millionen Bedürftige mit FFP2-Masken versorgen. Außerdem sollen Kinder von Grundsicherungsempfängern mit der nötigen Technik für den Heimunterricht ausgestattet werden.
  2. Weit mehr als eine halbe Million syrische Flüchtlinge leben in Jordanien. Die Uno organisiert nun eine Impfkampagne im weltweit größten Camp für Geflüchtete aus dem Bürgerkriegsland. Manche sind misstrauisch.
  3. Er fordert »Freiheit statt Merkel«, will SPD, Grüne und Linke vor einem politischen Gericht sehen. In Magdeburg sorgt ein CDU-Kommunalpolitiker für Aufregung. Linke und Grüne in Sachsen-Anhalt sind entsetzt.
  4. Ein russisches Gericht brachte den Oppositionellen Alexej Nawalny direkt nach seiner Rückkehr in Haft. Dagegen legte der Kremlgegner Berufung ein – erfolglos. Er muss im Gefängnis bleiben.
  5. 2002 wurde der US-Journalist Daniel Pearl brutal ermordet. Pakistans Oberstes Gericht hat nun Einsprüche gegen die Freilassung des verurteilten Hauptverdächtigen verworfen. Pearls Familie spricht von einer »Farce«.
  6. Die Abschiebung von drei Schülerinnen aus Wien hat in Österreich für Proteste gesorgt. Kritisch zeigten sich auch die regierenden Grünen, die den Koalitionspartner ÖVP aber nicht vom harten Vorgehen abbringen konnten.
  7. Der Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke muss lebenslang ins Gefängnis. Die Reaktionen auf das Urteil sind gemischt. Politikerinnen und Politiker mahnen, aus dem Fall Lehren zu ziehen.
  8. Das polnische Abtreibungsrecht gehört zu den strengsten in Europa. Jetzt ist ein noch schärferes Gesetz in Kraft getreten. Die Wut der Frauen auf die PiS-Regierung ist groß. Sie wollen ihren Kampf nicht aufgeben.

Über SYSTEAMS

Diese Webseite möge zur Erforschung, Anwendung und dem Praxistransfer systemisch-postmoderner Methoden, Handlungsmodellen und Theorien in Sozialer Arbeit dienen.

Ausdruck für diese Arbeitsweisen können Publikationen sein wie die 69 Leuchtfeuer von Kleve und Wirth, hier geht's zur Leseprobe. Hier geht's zur Audio-Lesung.

Seit dem Jahr 1996 bis heute gibt es eine thematische Verkettung von Publikationen, die als Meilensteine postmoderner Theoriebildung gelesen werden können.

Die Ausgangspunkte sind Mehrperspektivität, Vielfalt und die Ambivalenz von Wirklichkeit und Möglichkeit als Grundlagen für systemisch angewandte Sozialtheorie.

Ambivalenz soll nicht psychologisch, sondern soziologisch verstanden werden als Unbestimmtheit der beiden Werte durch ihre unentscheidbare Beziehung zueinander.

Lebensführung verweist auf das Umgehenkönnen mit Ambivalenz, also mit der Unentscheidbarkeit, wie wirklich die Wirklichkeit ist, und welche Möglichkeiten potentiell verfügbar sind.

Werfen Sie doch noch einen Blick auf die letzten Facebook bzw. Twitter-Beiträge oder das LinkedIn Profil von Jan V. Wirth.

Website durchsuchen

Newsletter

Gemerkt?

Handlungsmaxime

1. Achte auf Komplexität

2. Schätze die Vielfalt

3. Respektiere Autonomie

4. Würdige die Wirklichkeit

5. Imaginiere die Möglichkeit

6. Gestalte und erkenne

Suche

Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich einverstanden mit Cookies, um diese Webseite für Sie informativer zu machen.